Connect with us

News/National

5 Jahre Greenergy MX Team

GREENERGY MX Team: Mit Vollgas und voller Motivation geht es ins fünfte Jahr!

Heuer feiert das „Greenergy MX Team powered by willhaben.at“ – das fünfte Team-Jahr und somit ein kleines „Jubiläum“. Die Messlatte legte letztes Jahr Greenergy MX Team Rookie Marvin Salzer mit dem Motocross-Jugend-Staatsmeistertitel. Heuer werden 4 Fahrer die Greenergy-Flagge hochhalten: Staatsmeister Marvin Salzer, Jakob Ruhsam, Rafael Auferbauer und Patrick Langeder bilden das Greenergy-Quartett 2017. Gleich in den ersten Rennen dieses Jahres zeigten die Fahrer eine gute Leistung…

Rafael Auferbauer in Action

Das Greenergy MX Team powered by willhaben.at geht heuer mit Marvin Salzer, Jakob Ruhsam, Rafael Auferbauer und Patrick Langeder in die neue Motocross-Saison. Im fünften Jahr von Greenergy will man an den bisherigen Leistungen anknüpfen, auch wenn die Ausgangslage heuer schwierig ist: „Marvin ist als Jugend-Staatsmeister heuer viel früher als notwendig in die MX 2 Klasse aufgestiegen, das ist mit 13 Jahren ein großer Schritt, der Zeit braucht“, weiß Team-Manager Markus Auferbauer, der aber in allen Fahrern großes Potential erkennt: „Jakob Ruhsam konnte sich für heuer beim Speed verbessern, bei Rafael hat man gleich im ersten Junioren-Lauf zur Amateur Masters Serie gesehen, dass er um den Sieg mitkämpfen kann, und Patrick setzt seinen Fokus weiterhin auf den Auner Cup“, so Auferbauer.

Jakob Ruhsam

Der Jüngste im Team ist der 85ccm Fahrer Jakob Ruhsam aus Neumarkt im Mühlkreis, der heuer in der NÖ Landesmeisterschaft einen Top 5 Platz anpeilt. Für Jugend-Staatsmeister Marvin Salzer wird das Jahr 2017 ein Test-Jahr: „Ich will gut in diese höhere Klasse hinein finden und vor allem verletzungsfrei bleiben“, so der 13-Jährige, der heuer auf 125ccm Gas gibt. Pech hatte Rafael Auferbauer: der 18-Jährige ist beim Saisonauftakt der Amateur Masters Austria perfekt vom Start weggekommen und hatte bis zwei Runden vor Schluss geführt und wurde schließlich toller Dritter. Leider verletzte sich der Kawasaki-Fahrer in der Startkurve des zweiten Laufes und fällt nach einer Schulterverletzung einige Wochen aus. Patrick Langeder hält die Greenergy MX Team-Flagge im Auner Cup hoch, dort will der HTL-Absolvent aus Steyr wieder unter die Top 10 kommen.

Patrick Langeder in Action

In jedem Fall präsentiert sich mit dem Greenergy MX Team powered by willhaben.at ein starkes Quartett, das zuversichtlich in die Saison 2017 geht und sich hierfür erreichbare Ziele gesetzt hat.

Alle weiteren Infos über die Greenergy-MX-Teamfahrer unter: www.mx-greenergy.at

Text: Thomas Katzensteiner | Bild: Irina Gorodniakova
Klicke um zu kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Must See

Facebook

Instagram

Mehr in News/National

X