Connect with us

News/U.S.

Doppelsieg für Tomac und Osborne beim Auftakt in Hangtown

Eli Tomac und Zach Osborne gewinnen beide Läufe beim Auftakt der U.S. Nationals in Hangtown/Sacramento.

Nach Eli Tomac’s Supercross Leistung ging er als klarer Favorit in die Outdoors Saison der amerikanischen Motocross Serie.

Bereits im Qualifying setzte Tomac die schnellste Rundenzeit. Er konnte den Speed auch im Rennen umsetzen und gewann beide Läufe mit einer herausragenden Leistung.
Rang 2 ging an Red Bull KTM Fahrer Marvin Musquin, der sich spannende Zweikämpfe mit Tomac lieferte. Rang 3 an den Teamkollegen von Tomac, Josh Grant.

 

In der MX2 Klasse konnte der West Coast Supercross Champion an seiner diesjährigen Leistung auch bei den Nationals anknüpfen und beide Läufe gewinnen.

© Bild 1: Garth Milan/Red Bull Content Pool; © Bild 2: Simon Cudby | Husqvarna
Klicke um zu kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Must See

Mehr in News/U.S.

X