Connect with us

News/National

Debüt für Kapsamer bei der Damen-Europameisterschaft

Nach zwei rennfreien Wochenenden ging es diese Woche nach Cieszyn Polen wo Elena Kapsamer zum ersten Mal bei der Dameneuropameisterschaft am Start stand. Es ist ihr mit ihrer 125er KTM von Anfang an gut gegangen und konnte so schon im Training zeigen, dass mit ihr zu rechnen ist!

Lauf 1: Nach einem passablen Start konnte Elena die 2-Takt Wertung nach vielen harten aber fairen Zweikämpfen vor der 4-fachen englischen Meisterin Nadina Jones und der extrem schnellen russischen Top-WM Fahrerin Liubov Leonteva gewinnen! Insgesamt ist Elena in Lauf 1 auf P14 ins Ziel!

Lauf 2: Nach mittelmäßigem Start und vielen Zweikämpfen mit der Schwedin Pedersen und der Russin Leondeva konnte sich Elena jedoch gegen beide durchsetzen und die 2-Takt Wertung mit 2xP1 für sich entscheiden. Insgesamt ist sie auf P12 im zweiten Lauf ins Ziel was in der Tageswertung den sehr guten 13. Platz ergab!

Es war ein perfekter Einstieg bei den besten Fahrerinnen Europas. Jetzt geht es nach Frankreich wo das MSV Schwanenstadt Cofain Racing Team Mädchen das erste Mal an einem WM Lauf teilnimmt. Elena wird da die jüngste in der Geschichte des Damenmotocross Sports sein die an einem WM – Lauf teilnimmt. Elena soll dort nur lernen mit dem Umfeld, Leuten und Strecken umzugehen und daher hat das Team rund um Elena keine hohen Erwartungen.

© Bild: mxfoto.hu
Klicke um zu kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Must See

Mehr in News/National

X