Connect with us

News/International

Steven Lenoir tödlich verunglückt

Der französische EMX250 Champion von 2010 ist in der Qualifikation zur ‚Motocross de Cassel‘ in Frankreich schwer gestürzt und am am Dienstag, den 5. Juni 2017 an seinen schweren Verletzungen verstorben.

Lenoir nahm an der Britischen Motocross-Meisterschaft in dieser Saison teil und lag auf den 2. Gesamtrang.

Die gesamte Motocross-Community trauert um den 25-jährigen MXGP Fahrer aus Frankreich.

R.I.P. Steven Lenoir.

© Bild: Youthstream

 

Klicke um zu kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Must See

Mehr in News/International

X