Connect with us

News/Grand Prix

Top 5 für Hofer beim Lombardia MXGP

Im Rahmen der Weltmeisterschaft ging es für Rene Hofer und seine 125cc Konkurrenz in Runde 4 der 125 Europameisterschaft nach Italien/Lombardia.

Am Samstag ging es im sandigen Ottobiano für den 15-Jährigen in die Qualifikation. Dort fuhr der KTM-Fahrer auf einen ausgezeichneten zweiten Rang in seiner Gruppe und sicherte sich mit Startplatz 4 eine sehr gute Startposition.

In den Abendstunden fand Lauf 1 statt und Rene ein guter Start. In der ersten Runde lag er auf Rang 12, konnte Runde um Runde Plätze gut machen und belegte nach Rennende einen tollen 6. Rang.

Am darauffolgenden Sonntag startete Österreichs Ausnahmetalent bereits vormittags mit Lauf 2 der EMX125. Mit seiner 125 KTM erzielte er einen noch besseren Start als am Vortag und landete auf Position 7. Im weiteren Rennverlauf konnte er seinen Konkurrenten Benistant, Thibault (FRA) und in der letzten Runde Scuteri, Emilio (ITA) überholen und mit Rang 5 durch die Zieleinfahrt fahren.

Rene:„Ich arbeitete hart an meinen Starts und denke, dass diese viel besser als in den ersten Runden waren. I hatte einen guten Speed im Rennen. Im ersten Lauf hatte ich einen kleinen Sturz, der mir etwas Zeit gekostet aber ich bin sehr zufrieden. Mein erstes Jahr verläuft ganz gut. Ich möchte einiges lernen, aber ein Top 5 Gesamtergebnis wäre toll“

Rene Hofer belegte somit Rang 5 in der Tageswertung und liegt mit 94 Punkten auf Position 6 der Gesamtwertung der EMX125 Klasse.

© Bild: Ray Archer | KTM
Klicke um zu kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr in News/Grand Prix

X