Connect with us

News/National

Top Ergebnis für Sandner bei der Europameisterschaft in Frankreich

Im Zuge der Motocross Weltmeisterschaft in Frankreich/Ernee fanden am 28. und 29. Mai auch Läufe zur Europameisterschaft statt.
In der EMX250 Klasse ging der junge Oberösterreicher, Michael Sandner an den Start.

Bereits im Training kam Sandner mit der Strecke sehr gut zurecht und fuhr bereits die 2. schnellste Zeit in seiner Gruppe.
Auch in der darauffolgenden Qualifikation kam der Oberösterreicher sehr gut zurecht, stürzte jedoch bei seiner schnellen Runde kurz vor dem Ziel.
Michael: „Mir ist das Vorderrad zwei Kurven vor dem Ziel beim Anbremsen weggerutscht und der Gasgriff ist im Dreck stecken geblieben“. Mit einem defekten Gasgriff konnte er sich mit Rang 12 in seiner Gruppe für die Läufe qualifizieren.

„In Lauf 1 hatte ich einen sehr guten Start und lag auf Platz 7. Ich konnte mich im Rennverlauf auf Rang 5 vorkämpfen. Im weiteren Verlauf wurde ich noch von 2 schnellen Fahrern überholt und lag kur vor Ende auf Rang 7. Leider habe ich in den letzten Minuten die Konzentration verloren und mir ist ein Fehler nach dem anderen passiert, wodurch ich schlussendlich auf Rang 11 zurück gefallen bin.“ so Michael zu seinem 1. Lauf.
Der KTM Fahrer war nach dem Rennen sichtlich enttäuscht, da er größtenteils eine extrem gute Leistung erbracht hat und seine beste Platzierung durch selbstverschuldete Fehler hergeschenkt hat.

Lauf 2 fand am darauffolgenden Sonntag statt. 20.000 begeisterte Motocross-Fans verfolgten die Rennen.
Michael: „Sonntag war ein Wahnsinn! Es waren extrem viele Zuschauer und die Stimmung war einzigartig“

Sandner hatte einen schlechteren Start als am Vortag und lag auf Position 12 nach der ersten Runde. Er versuchte von Anfang des Rennens nach vorne zu fahren, kam jedoch an der selben Stelle wie in der Qualifikation zu Sturz. Aufgrund von starken Kopfschmerzen im weiteren Rennverlauf, konnte er das Rennen nur auf Position 21 beenden.

Highlights Lauf 1:

© Bild/Video: Youthstream
Klicke um zu kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Must See

Mehr in News/National

X