Connect with us

News/International

Hakan Carlqvist (63) verstorben

Die schwedische Motocross Legende Hakan Carlqvist im am 7. Juli im Alter von 63 Jahren in Frankreich verstorben.

Carlqvist konnte zweimal die Weltmeisterschaft gewinnen. Im Jahre 1979 gewann er die Motocross WM in der 250ccm Klasse und im Jahre 1983 siegte er in der 500ccm Klasse.

Nach einigen schweren Stürzen zog er sich von der Öffentlichkeit zurück und viel letztlich bei Arbeiten am Haus von seinem Dach in Frankreich.
Nachdem er vom Krankenhaus nach Hause kam, verstarbe der schwedische Motocross Star überraschend am 7. Juli 2017.

Während eines WM-Laufes 1988 stoppte „Carla“ bei den Fans, trank ein Bier und fuhr das Rennen als Sieger ins Ziel:

Die komplette Motorsportwelt trauert um den Verlust von Hakan „Carla“ Carlqvist.

Klicke um zu kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr in News/International

X