Connect with us

News/Grand Prix

KTM Doppelsieg beim MXGP of Portugal

Am 2. Juli fand die bereits zwölfte Runde der Motocross Weltmeisterschaft in Agueda/Portugal statt, wo sich der Tabellenführer Antonio Cairoli seinen zweiten Grand Prix Sieg in Folge sicherte.

20.000 Fans jubelten die besten Motocross-Fahrer der Welt zu und der Italiener, Antonio Cairoli konnte mit einem 2. Rang in Lauf 1 und einen Laufsieg im 2. Rennen sichern.
Cairoli: „Das ist mein erster Sieg hier in Portugal mit KTM. Es war eine sehr schwierige Strecke und das Wetter war sehr heiß. Im ersten Lauf hatte ich einen guten Start aber Jeffrey ist in einigen Sektionen einfach schneller gewesen. Im zweiten Lauf konnte ich zu Beginn einen Vorsprung heraus fahren und das Rennen gewinnen.“

Jeffrey Herlings war, wie schon beim letzten Grand Prix in Italien, Cairoli’s größter Konkurrent, der Lauf 1 gewinnen konnte und Lauf 2 auf dem zweiten Rang beendete. In den letzten sieben Rennen fuhr der Holländer sechs Mal auf das Podium. Herlings liegt nun nur noch fünf Punkte hinter Rang 2 in der Gesamtwertung.
Herlings: „Es ist ein wenig frustrierend wieder Zweiter zu werden aber wir waren näher am Sieg als letztes Wochenende. Wir können daran aufbauen. Meine Starts waren sehr gut und wieder werden von Rennen zu Rennen immer besser“

Der Suzuki Pilot Arminas Jasikonis konnte mit Rang 3 seinen ersten Podiumplatz seiner Karriere in der Königsklasse der Weltmeisterschaft feiern.

Top 5 MXGP Agueda 2017

1. Tony Cairoli (ITA), KTM (21)

2. Jeffrey Herlings (NED), KTM (1-2)

3. Arminas Jasikonis (LTU), (3-3)

4. Romain Febvre (FRA), Yamaha (5-4)

5. Max Nagl (GER), Husqvarna (4-5)

© Bild: Ray Archer | KTM
Klicke um zu kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr in News/Grand Prix

X