Connect with us

News/National

Rang 19 für Sandner in Portugal

Michael Sandner startete im Rahmen des Grand Prix of Portugal in der Europameisterschaft EMX250 Klasse.

Am Samstag Vormittag fand die Qualifkation statt und der junge Oberösterreicher qualifizierte sich mit der 22. schnellsten Rundenzeit.

In Lauf 1, der noch am Samstag Abend startete, hatte Sandner einen schlechten Start und lag auf Position 23. nach dem Start. Im weiteren Rennverlauf konnte der 18-Jährige Position um Position gut machen und landete auf Rang 15.

Am darauffolgenden Sonntag hatte Michael Sandner einen weitaus besseren Start und lag auf Rang 9. „Ich konnte noch auf Rang 8 vorfahren und als ich ein weiteres Überlolmanöver versuchte, rutschte mir das Vorderrad bergab weg. Beim Sturz ist mir der Kühler gebrochen und ich musste das Rennen leider vorzeitig beenden“ sagte Michael Sandner nach dem Rennen.

Am 13. August geht es Sandner in die nächste Runde der EMX250 nach Frauenfeld/Schweiz.

Bild: Youthstream


Klicke um zu kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr in News/National

X