Connect with us

News/National

Rang 6 für Hofer beim EMX125 in Portugal

Die Österreichischen Youngsters Rene Hofer und Marcel Stauffer starteten an diesem Wochenende im Rahmen des Grand Prix von Portugal in der EMX125 Klasse.

Rene Hofer hatte am Samstag einen heftigen Crash, konnte sich trotz des Sturzes mit der 7. schnellsten Zeit eine gute Startposition sichern. Marcel Stauffer konnte sich mit Rang 19 auch direkt für die beiden Rennen qualifizieren.

In Lauf 1 war Hofer in einem Start-Crash verwickelt und lag nur auf den 23. Gesamgtrang. Eine sehr rutschige und steinige Strecke in Agueda verlangte den Fahrern alles ab. Der KTM Kini Pilot zeigte trotz schwieriger Verhältnisse sehr guten Speed und konnte noch auf Rang 10 fahren.
Marcel Stauffer hatte auch mit einem sehr schlechten Start zu kämpfen und konnte nach einer Aufholjagd mit Position 19 das Rennen beenden.

Am Sonntag Morgen fand Lauf 2 der EMX125 Klasse statt, wo Hofer sehr gut aus dem Startgatter kam. In der ersten Kurve wurde er jedoch auf den 15. Rang zurück gereicht. Mit einer herausragenden fahrerischen Leistung schaffte es der junge Österreicher in den 25 Minuten auf einen sehr starken 6. Platz und schaffte somit den Sprung in die Top 5 in der Gesamtwertung der 125 Europameisterschaft.
Ein Sturz von Marcel Stauffer beim Start des Rennens verhinderte eine Platzierung unter den Top 20.

Nun gibt es für die beiden KTM Kini Fahrer eine einmonatige Pause bis es am 8. August in den Sand der Strecke in Lommel geht.

Resultate EMX125 Agueda 2017

1. Gianluca Facchetti (ITA), Husqvarna (3-1)

2. Brian Strubhart Moreau (FRA), Kawasaki (2-2)

3. Mikkel Haarup (DEN), Husqvarna (1-4)

4. Kevin Horgmo (NOR), KTM (4-3)

5. Emilio Scuteri (ITA), KTM (7-6)

Weitere KTM

6. Rene Hofer (AUT), KTM (10-5)

26. Marcel Stauffer (AUT), KTM (19-27)

39. Mike Gwerder (SUI), KTM (27-36)

Tabelle EMX125 2017 nach 5 von 8 Runden

1. Strubhart Moreau 208 points

2. Haarup 190

3. Facchetti 189

4. Kevin Horgmo 172

5. Hofer 121

Weitere KTM

25. Stauffer 27

© Bild: Youthstream


Klicke um zu kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr in News/National

X