Connect with us

News/Grand Prix

Zweites MXGP Rennen für Klein in der Schweiz

Für Johannes Klein ging es nach Frauenfeld/Schweiz zum 2. MXGP Rennen seiner Karriere, wo er mit den Stars der Motocross Szene am Start stand.

Klein: „Ich kämpfte leider schon die ganze Woche mit einer Verkühlung und war nicht 100%-ig fit, dennoch wollte ich es versuchen und mein Bestes geben.“

Auf der extrem anspruchsvollen Strecke in Frauenfeld hatte Klein anfangs Probleme einen Rythmus zu finden. Im Zeittraining schaffte er es auf einen soliden 33. Rang und konnte sich im Qualifikationsrennen am Samstag noch steigern und holte Platz 28 heraus.

„Im ersten Lauf stürzte ich und hatte Probleme mich vom Motorrad zu befreien und es verging zuviel Zeit bis ich das Rennen wieder aufnehmen konnte. Im 2 Lauf fand ich zwischendurch einen guten Rythmus, war rund um Platz 27 platziert, musste jedoch auch diesen Lauf wegen Hinterbremsen Problemen frühzeitig beenden. Für mich habe ich wieder wichtige Erfahrung gesammelt und konnte mir einiges abschauen.“ sagte Johannes Klein zu den beiden Rennen.

© Bild: Melanie Laebe – motocross-öm.at
Klicke um zu kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr in News/Grand Prix

X