Connect with us

News/National

Doppelsieg für Kapsamer in Ajka

Dieses Wochenende wurde der neunte und zehnte Lauf zur Internationalen Ungarischen Meisterschaft auf der neuen und wunderschönen Baumidex Strecke in Ajka gefahren! Ich habe mich von Anfang an sehr wohl auf dieser Strecke gefühlt! Mit einer klaren Bestzeit im freien Training und in der Qualifikation war ich auch sehr positiv für die beiden Rennen!

In beiden Läufen hatte ich einen guten Start und konnte das geschehen von der Spitze aus kontrollieren. In Lauf eins konnte ich mit 52 Sekunden Vorsprung und in Lauf zwei mit 38 Sekunden Vorsprung die Ziellinie überqueren!

Großes Lob an die Veranstalter die es geschafft haben bei 36 Grad Celsius optimale Streckenbedingungen zu schaffen!

Jetzt freue ich mich schon auf das EMXoN wo ich kommendes Wochenende gemeinsam mit Julia Schrenk Österreich vertreten darf!

© Bild: Pavel Horak
Klicke um zu kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr in News/National

X