Connect with us

News/National

Etappe 3 Atacama Rally: Top 5 für Walkner

In der 3. Etappe der Atacama Rally in Südamerika konnte sich Matthias Walkner nach anfänglichen Schwierigkeiten in den ersten beiden Etappen steigern.

Mit einem fünften Rang in der Spezial-Etappe rückt der Red Bull KTM Rally Factory Racing Fahrer auf Position 6 nach vorne.

Walkner: „Das war eine bessere Etappe für mich. Die Stage war extrem schnell und sehr ruppig an einigen Stellen. Ich leide ein wenig von den Antibiotika, die ich nehmen muss, aber es ist nicht so schlimm. Vor allem die zweite Hälfte der Etappe hat mir sehr Spaß gemacht. Ich weiß, dass mein Tempo besser wird aber ich muss noch hart arbeiten, um weiter nach vorne zu kommen.“


Provisorische Ergebnisse – Stage 3 Atacama Rally 2017

1. Pablo Quintanilla (CHL), Husqvarna, 3:16:43
2. Paulo Goncalves (PRT), Honda, 3:20:17 +3:34
3. Sam Sunderland, (GBR), KTM, 3:20:20 +3:37
4. Kevin Benavides (ARG), Honda, 3:21:34 +4:51
5. Matthias Walkner (AUT), KTM, 3:22:51 +6:08
Weitere KTM
9. Ignacio Cornejo (CHL), KTM, 3:38:16 +21:33
10. Daniel Gouet (CHL), KTM, 3:42:21 +25:38
11. Laia Sanz (ESP), KTM, 3:42:35 +25:52

Provisorischer Zwischenstand – Atacama Rally 2017 nach 3 von 5 Stages

1. Pablo Quintanilla (CHL), Husqvarna, 7:20:23
2. Kevin Benavides (ARG), Honda, 7:25:21 +4:58
3. Sam Sunderland (GBR), KTM, 7:30:15 +9:52
4. Xavier de Soultrait (FRA), Yamaha, 7:32:22 +11:59
5. Paulo Goncalves (PRT), Honda, 7:32:40 +12:17
Weitere KTM
6. Matthias Walkner (AUS), KTM, 7:38:07 +17:44
9. Ignacio Cornejo (CHL), KTM, 3:38:16 +21:33
10. Daniel Gouet (CHL), KTM, 3:42:21 +25:38
11. Laia Sanz (ESP), KTM, 8:20:20 +59:57
© Bild: RallyZone / E.Bauer, C.Barni – KTM
Klicke um zu kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr in News/National

X