Connect with us

News/Grand Prix

Top Fünf für Hofer beim Grand Prix in der Schweiz

Rene Hofer startete beim Grand Prix of Switzerland in der EMX125 Klasse und konnte mit einem 5. Rang brillieren.

Der KINI KTM Junior Racing Fahrer hatte in Lauf 1 einen guten Top 10 Start und konnte im Laufe des Rennens auf Rang 5 nach vorne fahren. Er lag nach der Zielflagge lediglich eine Sekunde hinter Mattia Guadagnini.
Am Sonntagmorgen ging das zweite Rennen der 125 2-Takt Klasse auf einer extrem stark bewässerten Strecke in Frauenfeld über die Bühne. Nach einem weiteren guten Start lag der 15-Jährige auf Position 7 und konnnte wie in Lauf 1 auf Position 5 fahren. Lediglich eine bessere Platzierung hätte für Rene Hofer das erste Podium seiner Karriere bedeutet.

Hofer: „Top 5, gute Starts und ich schaffte es beinahe auf’s Podium. Es war ein ziemlich gutes Wochenende, auch wenn die Strecke sehr rutschig und unberechenbar in Lauf 2 war. Ich konnte in die Nähe der Top Fahrer fahren und bin sehr glücklich, wie die Rennen verliefen.“

Nächste Woche findet die letzte Runde der EMX125 Klasse in Uddevalla, Schweden statt.

Ergebnisse EMX125 Frauenfeld 2017

1. Brian Strubhart Moreau (FRA), KTM (2-1)

2. Gianluca Facchetti (ITA), Husqvarna (1-2)

3. Mattia Guadagnini (NOR), KTM (4-6)

4. Jeremy Sydow (GER), KTM (7-4)

5. Rene Hofer (AUT), KTM (5-5)

Weitere KTM

40. Mike Gwerder (SUI), KTM (29-DNF)

Zwischenstand EMX125 2017 nach 7 von 8 Runden

1. Strubhart Moreau 295 points

2. Facchetti 276

3. Haarup 260

4. Kevin Horgmo 230

5. Rene Hofer 166

Weitere KTM

29. Stauffer 27

© Bild: Ray Archer | KTM
Klicke um zu kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr in News/Grand Prix

X