Connect with us

News/National

Kapsamer und Schrenk beim MXoEN

Zum ersten Mal in der Geschichte des österreichischen Damen – Motocross Sport nahm ein österreichisches Team bei den Motocross of European Nations teil. Österreich wurde dabei von der 28-jährigen Niederösterreicherin Julia Schrenk und von der 15-jährigen Oberösterreicherin Elena Kapsamer vertreten. Nach 16 Stunden Dauerregen war die Strecke Samstagmorgen sehr tief und schwierig zu befahren. Dennoch gelang es Elena und Julia mit der 10. bzw. 16. besten Zeit die sehr gute 7. Startposition für die Rennen am Sonntag herauszufahren.

© Bild: Youthstream

Lauf 1: Elena kam sehr gut aus dem Startgatter und kam an 12 Stelle aus der ersten Runde zurück. Elena machte trotz der schwierigen Bedingungen wenig Fehler und beendete das Rennen an 15. Stelle. Julia wiederum hatte im ersten Lauf Schwierigkeiten einen guten Rhythmus zu finden. Leider musste sie auch einmal zu Boden. Dennoch konnte Julia das Rennen an der 19. Position beenden.

Lauf 2: In Lauf zwei ein ähnliches Bild am Start. Elena kam wieder recht gut aus dem Startgatter. Wie im ersten Lauf machte die Schwanenstädterin wenig Fehler und beendete das Rennen an der 16. Position. Bei Julia ging es im zweiten Lauf viel besser als in Moto1. Julia konnte auch Mitte des Rennens direkt die Position hinter Elena halten. Leider waren zwei Fahrerinnen beim Überrunden unaufmerksam und Julia musste auch in Moto 2 zu Boden. Dabei wurde sie vom Motorrad eingeklemmt und es dauerte sehr lange bis sie sich wieder befreien konnte. Dennoch konnte sie den sehr guten 18. Platz für Österreich absichern. Damit war der 9.Gesamtplatz gesichert und das Ziel der beiden Österreicherinnen erfüllt.

Obwohl es ein extrem anstrengendes und schwieriges Wochenende war hatte das ganze Team Austria sehr viel Spaß. Es war ein Erlebnis von so vielen Kameras und Reportern umgeben, interviewt und beachtet zu werden. Vielen Dank an alle die das möglich gemacht haben.

AMF, Cofain, Auner, wk-druck, Motorex, Glen Helen Graphics, MSV Schwanenstadt, HSV Wels, six-T7, Husky, Agr, Schruf Racing, Yamaha, KTM Zauner, Goldfren und viele mehr!

Team Austria #27 und #28

Mehr in News/National

X