Connect with us

News/ÖM

Team Schmidinger: ÖM Sittendorf

Am 3. September wurde in Sittendorf/NÖ der im April durch Neuschnee abgesagte Motocross Staatsmeisterschaftslauf nachgeholt. Das Wetter sorgte für schwierige Bedingungen, da die Qualifikation am Vormittag unter Dauerregen stattfand. Für die Rennläufe setzte zum Glück der Regen aus und die Rennläufe konnten alle
planmäßig durchgeführt werden. Für das Team Mibag Honda Schmidinger gingen Andreas Schmidinger und Aljosa Molnar in der MX Open ÖM auf Honda CRF450R
an den Start und in der MX2 ÖM Alex Vesely auf Honda CRF 250R.

In der MX2 Qualifikation landete Alex Vesely auf Rang 8. Aljosa Molnar sicherte sich mit einer guten Zeit Rang 4, während Andreas mit Rang 14 bei den schwierigen Bedingungen etwas vorsichtiger unterwegs war.

Im ersten MX2 ÖM Lauf stürzte Alex Vesely in der ersten Runde und musste vom Ende des Feldes eine Aufholjagd starten. Nach einem guten aber nicht fehlerfreien Lauf, schaffte er es dennoch ein gutes Ergebnis zu erzielen und sicherte sich im Ziel Rang 6.

Im ersten MX Open ÖM Lauf gab es nur eine Linie die begann aufzutrocknen. Aljosa Molnar fuhr ein gutes Rennen und konnte Rang 5 ins Ziel bringen. Andreas Schmidinger war zu Beginn des Rennens noch etwas verhalten und kam erste gegen Rennende in Fahrt. Mit Rang 9 im Ziel sicherte er sich ein gutes Ergebnis und verpasste eine bessere Platzierung nur knapp.

Im zweiten MX2 ÖM Lauf kam Alex Vesely gleich mehrmals zu Sturz und hatte nicht seinen besten Lauf. Mit Rang 11 im Ziel sicherte er sich zumindest noch wichtige
Punkte für die Gesamtwertung. Beim Start zum zweiten MX Open ÖM Lauf war Andreas gleich im Spitzenfeld zu finden, kam besser in seinen Rhythmus als im ersten Lauf und konnte in den ersten 3 Runden sogar Rang 4 behaupten. Nach ein paar kleinen Fehlern auf der schwierigen Strecke sicherte er sich aber den tollen 6. Rang im Ziel. Aljosa Molnar zeigte erneut ein starkes Rennen und kämpfte mit Andreas um die Top 5. Mit Rang 5 im Ziel sicherte er sich damit auch im zweiten Lauf ein gutes Ergebnis.

Das nächste Rennen findet bereits am kommenden Wochenende am 10. September in Fresach/Ktn statt.

Mehr in News/ÖM

X