Connect with us

News/Grand Prix

Gajser verpasst MXGP-Auftakt in Argentinien

Team HRC Fahrer Tim Gajser wird beim 2018 MXGP Auftakt in Argentinien nicht am Start stehen. Grund für die Abwesenheit ist der Horror-Sturz vergangenes Wochenende in Mantova und der daraus resultierende Kieferbruch.

Der Slowene wurde noch am Sonntag, dem 18. Februar erfolgreich operiert und hat das Krankenhaus am Montag wieder verlassen. Gajser wurde daraufhin in das slowenische Krankenhaus überstellt und musste sich einer weiteren Operation unterziehen.

Tim Gajser ist für mindestens drei Wochen außer Gefecht gesetzt und hofft auf eine Rückkehr beim MXGP of Europe in Valkenswaard.

Gajser: „Wenn man alle Dinge betrachtet, kann ich sagen, dass ich sehr viel Glück hatte. Ich rutschte mit meinem rechten Fuß vom Fußraster und bin deswegen am Gas hängen geblieben. Es hätte um einiges schlimmer ausgehen können. In Kürze werde ich wieder ein Lächeln im Gesicht haben – hoffentlich eines, dass auch gut aussieht.“

© Bild: HRC

Mehr in News/Grand Prix

X