Connect with us

News/Grand Prix

Schulterverletzung bei Arnaud Tonus

Nachdem der HRC Honda Pilot verletzungsbedingt den WM-Auftakt absagen musste, gab nun das Wilvo Yamaha Team bekannt, dass deren Teamfahrer Arnaud Tonus auch nicht an den Start gehen wird.

Beim LaCapelle International Rennen in Frankreich hatte sich Tonus beim Zeittraining die Schulter ausgekugelt. Der 26 jährige Schweizer musste sich in Genf einer Operation unterziehen und wird noch einige Wochen ausfallen.

Tonus: “Es ist extrem enttäuschend aufgrund der schweren Verletzung nicht beim Saison-Auftakt teilnehmen zu können. Ich habe über den Winter sehr hart trainiert und fühlte mich 100% ready für die Saison. Ich bin sicher, dass ich mein komplettes Potential zeigen kann, sobald ich wieder fit bin.”

Neben Tim Gajser und Jordi Tixier musste auch der Franzose Jordi Tixier an der Hand operiert werden und auch er wird für unbestimmte Zeit ausfallen.

© Bild: Yamaha Motor

Mehr in News/Grand Prix

X