Connect with us

News/U.S.

Verletzungsupdate: Ken Roczen

Nach dem Sturz von Ken Roczen beim vergangenen Supercross Rennen in San Diego, wurde der Deutsche nun erfolgreich operiert.

Beim Crash hat sich Roczen den zweiten Mittelhandknochen gebrochen und dazu auch noch Bänder gerissen. Diese Verletzung bedeutet ein Comeback in sechs bis acht Wochen. Ein weiterer Rückschritt vom Honda Piloten, der erst von seiner schlimmen Verletzung zurück gekehrt ist. Roczen lag vor dem Sturz auf den zweiten Gesamtrang. Seine Titelchancen sind nun vorbei.

© Bild: HRC

Mehr in News/U.S.

X