Connect with us

News/Fahrer

Fahrerblog: Markus Rammel – ÖM Langenlois

Nach einem guten Saisonstart in Paldau, fuhr ich motiviert nach Langenlois. Mein Ziel war es Spaß zu haben und gute Punkte für die Gesamtwertung einzufahren.

Am Vormittag stand die Qualifikation am Plan, wo ich denn 3.Platz mit einer guten Zeit erreichen konnte. Während des Starttrainings musste ich aufgrund von einem Motordefekt das Training frühzeitig beenden. Aufgrund des Defekts war das Rennmotorrad nicht mehr einsatzfähig & daher musste ich mit einer geliehenen Yamaha den Renntag fortsetzen.

Nichts desto trotz ging ich hoffnungsvoll in den ersten Lauf. Nach einem Mittelmäßigen Starten konnte ich mich während des Rennens auf den fünften Platz vorkämpfen und diesen bis zum Ende des Rennens beibehalten.

Dies gelang mir auch im zweiten Lauf und somit belegte ich in der Tageswertung den fünften Rang.

Am Ende des Tages war ich zufrieden mit meiner Leistung & konnte gute Punkte für die Gesamtwertung mitnehmen. Danke an meine Familie, Sponsoren und Freunde für die Unterstützung.

Lg, Max#18

Mehr in News/Fahrer

X