Connect with us

News/Fahrer

Starke Leistungen der HSV-Ried Fahrer

Bereits 90 Tage vor Heimrennen am GÜPL präsentieren sich die HSV Ried Fahrer stark

Am 18. und 19. August kehrt die Motocross Staatsmeisterschaft nach Mehrnbach (Nähe Ried i. Innkreis) zurück. Rund 90 Tage vor dem großen Heimrennen am GÜPL in Mehrnbach präsentieren sich die HSV Ried Fahrer in sehr guter Form. Bester HSV Ried Vereinsfahrer in der Motocross MX OPEN ÖM ist Manuel Bermanschläger auf Gesamtrang 6, in der MX 2 Staatsmeisterschaft liegt Alexander Banzirsch auf dem hervorragenden 4.ten Platz. Auch die Rookies wie Maximilian und Moritz Ernecker, Luka und Lazar Jankovic zeigen in den 65ccm und 85ccm – Nachwuchsrennen mit sehr guten Leistungen auf.

Mittlerweile laufen die Vorbereitungen für die Motocross-Staatsmeisterschaften und die Österreichische Vereins- und Clubmeisterschaft am 18. und 19. August beim HSV Ried. In der aktuellen Meisterschaftssaison zeigen die HSV Ried Crosser dass Richtung und Form absolut stimmen. Mit mehreren Podiumsplätzen und Gesamtrang 4 in der MX 2 Staatsmeisterschaft (bis 250ccm) überzeugte bereits Vize-Staatsmeister Alexander Banzirsch, der 2018 für den HSV Ried an den Start geht. In der MX OPEN ÖM sind gleich 3 Vereinsfahrer unter den Top 14 in der Gesamtwertung: Manuel Bermanschläger als 6.ter, Patrick Kainz als 11.ter und Stefan Hauer als 14.ter. Im Auner MX 2 Cup-Bewerb wird der HSV Ried durch Michael Wagner-Meingassner vertreten, der heuer in diesem stark besetzten Cup bereits mehrmals in die Punkteränge kam. In der Jugend ÖM ist Maximilian Ernecker als 9.ter in der Gesamtwertung der beste HSV Nachwuchsfahrer, der 11-jährige Husqvarna-Pilot führt auch in der KTM 65SX Challenge. Auch für Moritz Ernecker, Luka und Lazar Jankovic läuft es heuer gut in den Nachwuchsrennen. Für alle HSV Ried Fahrer wird heuer das Heimrennen zum wichtigsten Event im Jahr 2018 – wenn am 18. und 19. August – die Spitzenfahrer aus ganz Österreich am GÜPL in Mehrnbach – Station machen… Alle Infos zum Veranstaltungswochenende unter: www.hsv-ried.at

© Text: HSV Ried – Sektion Motocross & Enduro 

Mehr in News/Fahrer

X