Connect with us

News/Fahrer

Doppelsieg für Maxi Ernecker in Behamberg

Nach Doppelsieg in Behamberg ist der KTM 65SX Challenge Titel für Maxi Ernecker zum Greifen nahe!

In der internationalen KTM 65SX Challenge könnte heuer ein Österreicher den Gesamtsieg holen: Maximilian Ernecker hat dazu die besten Voraussetzungen: Der 11-jährige Nachwuchsfahrer aus St. Georgen ist derzeit in Top-Form und baute am vergangenen Wochenende mit einem überlegenen Tagessieg bei der KTM 65SX Challenge in Behamberg (NÖ) auch seine Gesamtführung weiter aus. Stark fährt auch Bruder Moritz: Der 8-Jährige ist heuer in der 50ccm Klasse der schnellste Nachwuchsfahrer und gewann beide Läufe zum MX Hobby Championship Cup Austria …

„Im letzten Jahr wurde ich in der KTM 65SX Challenge bereits bester Österreicher und holte mir beim Finale den zweiten Platz. Heuer will ich die Gesamtwertung gewinnen, dann habe ich eine Top-65er-Saison“, so Maximilian Ernecker , der am 7. Juli mit zwei tollen Laufsiegen in Behamberg aufzeigen konnte.

Sehr beachtlich sind heuer auch die Ergebnisse von Maximilian Ernecker in der höheren Rennklasse (85ccm), wo der Youngster gerade bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften einer der jüngsten Teilnehmer ist. In der Jugend-ÖM-Zwischenwertung liegt der HSV Ried Rookie auf dem starken 8.ten Gesamtrang!

Das große Heimrennen für Maximilian Ernecker steigt heuer am 19. August in Mehrnbach (OÖ), dort genießt der 11-Jährige im 85ccm Staatsmeisterschaftslauf Heimvorteil und trägt natürlich die Flagge des HSV Ried.

In der 50ccm Klasse, wo beim MX Hobby Championship Cup Austria in Behamberg gleich 11 junge Sportler am Start waren, ist Moritz Ernecker der schnellste Fahrer: Der 8-Jährige feierte den Doppelsieg und baut damit auch die Gesamtführung aus.

Mehr Infos über Maximilian & Moritz Ernecker unter: www.erneckers-mx-service.at

© Text: Claudia Ernecker

Mehr in News/Fahrer

X