Connect with us

News/Fahrer

Rallye Dakar: Etappensieg (Stage 2) für Walkner

Der österreichische Titelverteidiger der Rallye Dakar Matthias Walkner holt sich den Etappensieg der Stage 2 und liegt nun auf der 2. Position in der Gesamtwertung.

Für den KTM Werksfahrer aus Salzburg startete vergangenen Montag die Rallye Dakar 2019. In der ersten Etappe wurden von Lima nach Pisco 331km zurück gelegt. Matthias Walkner beendete die extrem schnelle erste Etappe mit einem Rückstand von 3:12 Minuten auf Rang 7. Die Bestzeit ging an den Spanier Joan Barreda Bort.
Bei der heutigen 2. Etappe konnte der 32-Jährige sein Talent abermals unter Beweis stellen. Mit einer Zeit von 03:23:57 fuhr der österreichische Titelverteidiger die Bestzeit vor dem Amerikaner Ricky Brabec. In der Gesamtwertung schafft Walkner damit einen den Sprung auf die 2. Position, mit einem Rückstand von lediglich 1:31 Minuten.

Am Mittwoch geht es für den Athleten in die dritte Etappe, wo von San Juan de Marcona bis nach Arequipa insgesamt 798km gefahren werden.

© Bild: Flavien Duhamel/Red Bull Content Pool 

Mehr in News/Fahrer

X