Connect with us

Fahrer

Verletzungsupdate: Roland Edelbacher

Motocross-MX2-Staatsmeister Roland Edelbacher muss pausieren
Unerwartete Rückenprobleme machen eine „Rennpause” notwendig

Alle Vorbereitungen, Trainings & Tests auf die erste Motocross WM-Saison verliefen perfekt, leider machten dem 3-fachen Österreichischen Motocross-Staatsmeister Roland Edelbacher unerwartete Rückenprobleme einen Strich durch die gewünschte „WM-Planung”. Nach einem erfolgreichen Rennen in Lacapelle-Marival (Frankreich) war für den ersten WM-Lauf in Matterley Basin (England) alles angerichtet, ein neues Team: A1M Motorsport, ein starkes Bike: Husqvarna und ein topmotivierter Roland Edelbacher, eigentlich beste Voraussetzungen um Erfolge einfahren zu können. Die Schmerzen wurden jedoch dann in England bis zum ersten Start immer heftiger, sodass an ein Rennen nicht zu denken war: „Es wäre unmöglich gewesen, in England ein Rennen zu fahren. Die Schmerzen waren einfach zu groß”, sagt Roland Edelbacher, der seine Rückenprobleme so schnell wie möglich in den Griff bekommen möchte: „Wir haben uns das genau angesehen und entschieden, dass wir erst wieder in die Rennen einsteigen, wenn alles wieder perfekt ist und ich wieder unter voller Belastung Motocross fahren kann”. Fest steht zum jetzigen Zeitpunkt eine mehrwöchige Pause, um die Ursache der Schmerzen beheben und ausheilen zu können. Das Ziel ist klar, nach vollständiger Erholung wieder mit voller Motivation an den Start zu gehen: „Ich nehme mir diese Zeit jetzt, denn ich will nicht mit angezogener Handbremse fahren müssen, ich will 100 % und nur so kann ich in der Weltmeisterschaft mithalten”, erklärte Roland seine Sichtweise und verspricht: „Ich arbeite täglich intensiv am Comeback und bitte meine Fans noch um etwas Geduld, ich werde heuer erst später in die Rennen einsteigen können, natürlich bleibt mein Fokus auf die WM-Rennen gerichtet sowie auch auf die Läufe des ADAC MX Masters”. Ich möchte mich bei meinem Team, dem A1M Motorsport Team bedanken, das voll hinter mir steht, sowie bei all meinen Sponsoren, Gönnern, Partnern und Fans für die Treue. Ich bin mir sicher, dass es heuer noch sehr viele schöne Momente und erfolgreiche Rennen geben wird, denn die Saison hat gerade erst begonnen und dauert noch sehr lange…

© Text/Bild: Team Edelbacher

Mehr in Fahrer

X