Connect with us
© ADAC Motorsport

Fahrer

Fahrerblog: Rene Hofer – Youngster Cup Mölln

Für die dritte Runde der ADAC MX Masters ging es nach Norddeutschland.

In der Qualy hatte ich zu Beginn auf der leicht sandigen Strecke einen Abflug, konnte aber noch die 4. schnellste Zeit in meiner Gruppe fahren.

1. Lauf: Nach einem mittelmäßigen Start, musste ich in der dritten Runde ohne Mitschuld zu Boden und musste das Feld von hinten aufrollen. Am Ende reichte es noch für P20 und einen Meisterschaftspunkt.

2. Lauf: Ich hatte einen perfekten Start und führte die ersten 15min das Rennens an. Mitte des Rennens hatte ich einen kleinen Einbruch und verlor eine Position. Am Ende hatte ich wieder ein gutes Gefühl, es reichte jedoch nicht mehr einen Angriff zu starten.

Gesamt: P7 (20-2)

Meisterschaft: P1

Auch wenn ich im ersten Lauf leider viele Punkte liegen gelassen habe, fühle ich mich immer noch in einer guten Form und wohl auf dem Motorrad. Die Pause werden wir nutzen, um in Belgien nochmal im Sand zu trainieren.

Nächstes Rennen: ADAC Youngster Cup Tensfeld 20./21.07.2019

HofaBua

Mehr in Fahrer

X