Connect with us

News/Fahrer

Kratzer mit Top-Platzierung bei MX Open ÖM in Rietz

Weitere 44 wichtige Staatsmeisterschaftspunkte in Tirol für Michael Kratzer – Der Steirer wird zweimal Zweiter in der MX OPEN ÖM

Michael Kratzer kann mit zwei zweiten Plätzen in den MX OPEN ÖM Läufen in Tirol seinen zweiten Gesamtrang in der Staatsmeisterschaft festigen. Der 25-jährige Kawasaki-Fahrer aus Baierdorf überzeugte sogar mit der Führung im Rennen und konnte vom Speed her zulegen:

„Wir konnten den Abstand zur Spitze verkürzen, sind aber noch nicht ganz am Ziel, es fehlen uns derzeit noch ein paar Sekunden. Im Moment können wir aus eigener Kraft zwar auf das Podium fahren, aber der Laufsieg ist aktuell noch nicht möglich“

In beiden Läufen zeigte der Dimoco-Pilot sehr gute Rennen, mit beherzten Zweikämpfen und vollem Einsatz: „Wir bemühen uns sehr, damit wir uns verbessern und schneller werden, vielleicht können wir die Lücke zur Spitze heuer noch schließen“, so Kratzer.

In dieser Woche ist einmal eine Rennpause angesagt: „Ich werde jetzt einmal 1 Woche lang wirklich Pause machen, natürlich geht das Konditionstraining weiter, aber eine kurze Fahrpause ist mal angesetzt. Dann bereiten wir uns auf das nächste ADAC Rennen vor und auf die ÖM in Seitenstetten im August“.

© Text: Kratzer | Bild: MFROI

RIETZRietz, Tirol
Österreichische Motocross Staatsmeisterschaft 2019

Mehr in News/Fahrer

X