Connect with us

News/Fahrer

Platz 4 für Hirschmugl bei ACC in Hochneukirchen

Gestern fand in Hochneukirchen/NÖ der zweite Lauf zur heurigen Österreichischen Cross Country Meisterschaft (ACC) statt. Mit am Start der Kapfensteiner KTM Euro Motors Graz Pilot Mario Hirschmugl, welcher in einem schweren Rennen den 4.Rang belegen konnte.

Mario: Die Strecke war vom Regen am Morgen in einem super Zustand und es gab keinen Staub. Allerdings war sie sehr ausgefahren und schwer zu fahren. Ich hatte einen mittel mäßigen Start und lag auf Platz 5,danach konnte ich zwei Plätze gutmachen und lag auf dem 3.Platz.In der Folge blieb ich an einer schwierigen Auffahrt im Wald hängen und verlor dadurch diesen Platz. Ich tat mir von Anfang an sehr schwer mit der Strecke und den künstlichen Hindernissen und machte heute einfach zu viele Fehler. Der 4.Platz geht OK ,aber mit meinem Fahren bin ich heute nicht ganz zufrieden. In der Gesamtwertung liege ich jetzt mit 47 Punkten punktegleich mit einem anderen Fahrer auf dem 2.Platz.“

Gewonnen hat das Rennen der Tiroler Matthias Wibmer.

© Text: Hirschmugl | Bild: www.only-dirt.at

Mehr in News/Fahrer

X