Connect with us

News/Rennen

Vorschau: Enduro- Trophy Rothenfels

Um der Hochsommerhitze ein wenig zu trotzen, zieht der Tross der Enduro- Trophy in die „Rothenfelser Wälder“.

Die auf rund 1200 m Seehöhe gelegene, traditionsreiche Location in der obersteirischen Gemeinde Oberwölz, lädt die Stollenfraktion am 20. und 21. Juli zum Schlagabtausch. Bereits im Jahre 2005 wurde hier, noch unter dem Namen Orange- Trophy Enduro Geschichte geschrieben. Von 2006 bis 2012 war die Enduro- Trophy im Sommer zu Gast. Die darauffolgenden 5 Jahre war das Gelände der Fam. Steiner für fünf Jahre Schauplatz des über die Grenzen hinaus bekannten ´Winterenduro´. Das über 120 Ha große Gelände in der Nähe von Oberwölz wird nach 2018 auch heuer wieder im Sommer unter die Stollen genommen.

Zurück zu den 1000 Wurzeln:

Die Streckenführung 2019 wird an jener der Rothenfelser Anfangsjahre angelehnt, -das heißt im Klartext: endlose Hohlwege, zahlreiche Wald Auf- und Abfahrten, knackige Wurzelpassagen, dazwischen Wege zum Ausrasten, -eine pure Enduro Runde eben! Die Rundenzeiten werden sich auf der gut 11 km langen Strecke, bei rund 20 min einpendeln. Am Samstag wird auch wieder um Enduro- ÖM Punkte gefightet.
Nach der wetterbedingten Absage der sonntägigen Team- und iBi Kids- Trophy 2018, zeigen sich die Verantwortlichen heuer zuversichtlich und werden das volle Rennprogramm durchziehen :-).

Die 15. Auflage „Enduro Rothenfels“ wird auf jeden Fall ein Highlight der heurigen Enduro- Trophy Saison!

Zeitplan für die Enduro- Trophy (20. Juli 2019):

Klassen E1, E2 und 45+:

Anmeldung:                           08: 00 bis 10:00 Uhr

Technische Abnahme:          08: 00 bis 10: 00 Uhr

Besichtigungsrunde:             09: 00 bis 10: 00 Uhr

Fahrerbesprechung:             10: 30 Uhr

Rennen:                                  11: 00 bis 13: 00 Uhr

Siegerehrung:                        ca. 14. 00 Uhr

 

Klassen Junior, Profi und E3:

Anmeldung:                           13: 00 bis 14:30 Uhr

Technische Abnahme:          13: 00 bis 14: 30 Uhr

Besichtigungsrunde:             13: 30 bis 14: 15 Uhr

Fahrerbesprechung:             14: 30 Uhr

Rennen:                                  15: 00 bis 17: 00 Uhr

Siegerehrung:                         ca. 18. 00 Uhr

 

Nenngeld:

50 € pro Fahrer per Vorauskasse,

65 € pro Fahrer per Nachnennung vor Ort.

 

Zeitplan für die Team- Trophy (21. Juli 2019):

 

Anmeldung und techn. Abnahme:      08: 00 – 09: 30 Uhr

Besichtigungsrunde:                             09: 00 – 09: 30 Uhr

Fahrerbesprechung:                             09: 45 Uhr

Rennen:                                                 10: 00- 13: 00 Uhr, Renndauer 3 Stunden

Siegerehrung:                                        ca. 13: 30 Uhr

(Kurzfristige bzw. witterungsabhängige Zeitplanänderungen vorbehalten!)

 

Nenngeld:

50 € pro Fahrer mittels Vorauskasse,

65 € pro Fahrer per Nachnennung vor Ort,

90 € pro Fahrer Enduro- Trophy und Team- Trophy zusammen (nur mit Voranmeldung &. Vorauskassa möglich).

 

Zeitplan für iBi Kids- Trophy (21. Juli 2019):

 

 

Anmeldung (alle Klassen):          12: 00 -13: 30 Uhr (nur vor Ort möglich)

Fahrerbesprechung:                    13: 45 Uhr

 

Klasse Bambini:

Besichtigungsrunde:                      13: 45 Uhr

Start:                                              14: 00 Uhr (Renndauer 20 min)

 

Klasse Kinder:

Besichtigungsrunde:                     14: 30 Uhr

Start:                                             14: 45 Uhr (Renndauer 30 min)

 

Klasse Jugend:

Besichtigungsrunde:                     15: 20 Uhr

Start:                                             15: 30 Uhr (Renndauer 60 min)

Siegerehrung:                              ca. 17: 00 Uhr

(Kurzfristige und witterungsabhängige Zeitplanänderungen vorbehalten!)

 

Nenngeld:

Klasse Bambini:        30 € pro Teilnehmer (Nennung ausschließlich vor Ort)

Klasse Kinder:           35 € pro Teilnehmer (Nennung ausschließlich vor Ort)

Klasse Jugend:           40 € pro Teilnehmer (Nennung ausschließlich vor Ort)

 

Der Eintritt für Besucher ist frei!

 Weitere Infos folgen auf www.enduro-trophy.com

© Text: Peter Bachler

Mehr in News/Rennen

X