Connect with us

News/Grand Prix

Markenwechsel bei Romain Febvre

Yamaha Motor Europe möchte offiziell bekannt geben, dass die Partnerschaft mit Romain Febvre zum Ende der MXGP-Saison 2019 beendet wird.

Zusammen mit Yamaha hat der Franzose 27 Grand Prix Laufsiege, 50 Grand Prix Podestplätze und 12 Grand Prix Siege eingefahren. Der Höhepunkt seiner Karriere war die Krönung zum MXGP-Weltmeister 2015 in einer unvergesslichen Rookie-Saison. Zudem war Febvre beim prestigeträchtigen Monster Energy Motocross of Nations eine Schlüsselrolle im Ruhm des Team Frankreich, wodurch er sein Team dreimal zum Sieg führte.

Yamaha ist außerordentlich dankbar für die fünf Jahre, die das Team mit Romain Febvre verbracht hat. Er wird bei den verbleibenden vier Rennen der MXGP-Weltmeisterschaft 2019 auf einer YZ450FM antreten und in der nächsten Saison auf einem neuen Motorrad zu sehen sein. Es wurde noch nichts offiziell bestätigt, doch der Franzose wird voraussichtlich zu Kawasaki wechseln.

© Bild: Yamaha-Racing.com

Mehr in News/Grand Prix

X