Connect with us
© Roman Borak/Youthstream

News/Fahrer

Top 5 für Sandner bei Debüt in Großbritannien

Der Oberösterreicher Michael Sandner wechselte kurz vor dem Grand Prix in Belgien zum Hitachi KTM Team fuelled by Milwaukee und schaffte in Lommel den Sprung in die Punkteränge. Am vergangenen Wochenende ging es für den 20-Jährigen zum ersten Mal nach Foxhill, UK zur siebten Runde der British Motocross Championship. In der MX2 Qualifikation nahm Sandner mit einer exzellenten Rundenzeit die zweite Position ein. In den beiden Rennläufen konnte er mit den besten Fahrern aus Großbritannien mithalten, doch zu viele Fehler verhinderten bessere Platzierungen als 5 und 7. “Mein Speed war sehr gut, die Strecke war technisch sehr anspruchsvoll mit tiefen Rillen und teilweise rutschigen Stellen. Im zweiten Lauf bin ich zwei Mal gestürzt und musste mich durch das Fahrerfeld kämpfen. Jetzt freue ich mich auf den kommenden WM-Lauf in Imola.”

Der Grand Prix of Italy in Imola findet bereits kommendes Wochenende statt.

Mehr in News/Fahrer

X