Connect with us

News/Fahrer

Bronze-Medaille für Rudi Plch bei ÖM Finale

Jahresziel übertroffen! Und zwar deutlich, denn es stand ein Top 5 Endergebnis als Zielsetzung für Rudi Plch und das Team RS-Schalko-Extreme MS. Nun darf man sich über den hervorragenden dritten Gesamtrang in der großen Meisterschaftsklasse freuen. Beim Finale der Motocross-ÖM in Oberdorf (Burgenland) sicherte sich der 21-jährige Motocross-Fahrer aus der Tschechischen Republik den 4.ten Tagesplatz und 33 Punkte. Damit machte der Suzuki-Pilot auch in der Gesamtwertung noch einen Platz gut, und verbesserte sich somit von Rang 4 auf den tollen 3.ten (!) Gesamtplatz!

 Rudi Plch zur Motocross ÖM Saison 2019: „Wir haben unser Ziel weit übertroffen und dass freut uns natürlich sehr. Wir haben uns ja Anfang der Saison entschieden die gesamte Motocross-ÖM zufahren und am Ende können wir uns über einen tollen 3.ten Platz freuen. Danke an unser Team, den Sponsoren und an alle die uns 2019 geholfen haben“.

Unvergesslich bleibt für Rudi Plch auch seine heurige WM-Premiere in Loket: „Es war immer mein Traum, einmal in einem WM-Lauf starten zu können und in Loket ist es heuer Realität geworden, vielen Dank an meine Sponsoren, dass das möglich wurde“.

 Rudi Plch ist mit 21 Jahren ein sehr junger und vor allem sehr schneller Fahrer, der heuer auch in Österreich bei allen 20 (!) ÖM-Läufen der Klasse MX OPEN am Start war und mit sportlich fairen Rennen bei den Fans punkten konnte.

© Text: RS Schalko

OBERDORFOberdorf, Burgenland
Österreichische Motocross Staatsmeisterschaft 2019

Mehr in News/Fahrer

X