Connect with us

News/Fahrer

Fahrerblog: Rene Hofer – MXoN

Zum ersten Mal in meiner Karriere wurde ich ausgewählt für das TEAM Österreich beim 73. Motocross of Nations in Assen/NED an den Start zu gehen.

Mit Rang 11 in meinem Qualyfing Race konnte ich die beste Platzierung für Österreich herausfahren und mit der Hilfe meiner beiden Teamkollegen, konnte sich Österreich direkt für das A-Finale qualifizieren.

Am Sonntag regnete es den ganzen Tag und die ohnehin tiefe Sandstrecke verwandelte sich für den Renntag in eine Schlammschlacht.

Im ersten Rennen hatte ich auf meiner 250ccm KTM einen super Start gegen die 450er und lag zu Beginn sogar in den Top10. Ich konnte lange mit vielen Top Fahrern mithalten und kam schließlich als 3. MX2 Fahrer auf P12 ins Ziel.

In Lauf zwei war der Start nicht mehr ganz so gut. Nach zwei Stürzen und zwei Pitstops zum Brillenwechseln kam ich als 26. ins Ziel.

Die Strecke war eine richtige Challenge aber ich bin froh, dass ich für mein Land zwei solide Ergebnisse abliefern konnte und Österreich zu Platz 17 in der Nationenwertung verhelfen konnte. Ich selbst wurde zum besten MXoN Rookie gekürt und bekam den Ricky Carmichael Award überreicht. Vor allem mit dem ersten Lauf war ich sehr zufrieden und das MXoN ist einfach ein Wahnsinns Erlebnis. Mit 17 Jahren vor diesem Publikum beim begehrtesten MX Rennen mitfahren zu dürfen ist eine Ehre.

Danke an alle, die dieses Mega Event ermöglicht haben!

 

Mehr in News/Fahrer

X