Connect with us

News/Rennen

Manuel Obermair mit Blitz-Comeback in Imbach

Der zweifache Motocross-Staatsmeister und mehrfache Night Race Champion gibt nach über 1 Jahr Rennpause beim Night Race am 12. Oktober ein Blitz-Comeback und startet mit seiner legendären Startnummer #416 für den MSC Imbach!

Nur noch wenige Tage bis zum Night Race 2019 und der MSC Imbach kann ein Blitz-Comeback von Manuel Obermair verkünden: „Manuel ist seit vielen Jahren ein großes Aushängeschild unseres Vereines und wir freuen uns sehr, dass der mehrfache Staatsmeister und Night Race Champion am 12. Oktober ein Blitz-Comeback geben wird“, sagt Günter Eichinger, der Obmann des MSC Imbach.

Der Night Race Premierensieger aus dem Jahr 2012 und Night Race Champion von 2014 wird am 12. Oktober mit seiner Startnummer # 416 auf Husqvarna an den Start gehen und fährt in der Lizenzklasse. Dort werden auch seine Vereinskollegen starten: Rene Hofer (#711), Markus Rammel (#18), Paul Rammel (#197) und Kevin Schneeweis (#22).

In der Hobby-Klasse wird Morris Mörx (#221) den MSC Imbach repräsentieren.

Alles READY für das Night Race am 12. Oktober 2019

„Wir sind startklar, die Strecke ist fertig und wir haben alle Hausaufgaben gemacht“, so Günter Eichinger, der heuer nicht nur die Unterstützung seiner großartigen Mannschaft hat, sondern auch vom Wettergott belohnt wird: „Die Wetterprognosen mit bis zu 20 Grad am Tag und Sonnenschein sind natürlich ideal. Ein ganz großes Dankeschön an unser gesamtes Team und die vielen freiwilligen Helfer, Sponsoren und Gönner“.

Neben der Hobby- und Lizenzklasse werden beim Night Race auch wieder die Finalläufe des Auner MX Cups (Top 10 Auner MX 2, Auner 125ccm-2-Takt und Auner 125ccm-2-Takt Junioren) ausgetragen.

Die Hobbyklasse ist bereits voll mit Nennungen, in der Lizenzklasse sind noch Startplätze frei – Mehr Infos unter: www.msc-imbach.at

© Text: MSC Imbach | Bild: Roman Grötz

Mehr in News/Rennen

X