Connect with us
© Ray Archer/KTM

News/Grand Prix

Verletzungsupdate: Jorge Prado

Der amtierende MX2 Weltmeister Jorge Prado erholt sich derzeit von seiner Oberschenkelfraktur, die er sich vor vier Wochen bei den Vorbereitungen zu seiner ersten MXGP Saison zugezogen hat. Jetzt hat sich der Red Bull KTM Werksfahrer zu Wort gemeldet.

Jorge Prado: „Es sind erst vier Wochen vergangen, es ist also noch sehr früh, aber ich kann jetzt schon Fahrrad fahren und ins Fitnessstudio gehen, um an meiner Kraft im Oberkörper zu arbeiten. Die Leute sind von den Fortschritten wirklich beeindruckt von, die ich mache. Es war eine ziemlich schwere Verletzung und eine komplizierte Operation, aber die Operation hätte nicht besser verlaufen können.”

Die diesjährige Weltmeisterschaft startet am 1. März in Matterley Basin, wo ein Start vom Spanier jedoch nicht möglich sein wird. Das Team plant eine Rückkehr von Prado im Mai 2020.

© Bild:

Mehr in News/Grand Prix

X