Connect with us

News/Rennen

Vorschau: BHV Enduro Trophy 2020 am 8. Februar

Mit der Enduro Trophy 2020 startet das Team um Harald Bacher und dem Verein BHV Events in die 7. Rennsaison. Die Enduro Trophy ist ein Endurance Langstreckenrennen über 77‘ Minuten pro Klasse. Die Klassen teilen sich in Motorschlitten, Motocross, SSV, ATV (All Terrain Vehicle) und Quad auf und gefahren wird ausschließlich auf Schnee und ohne Spikes. Harald Bacher, ehemaliger Snowcross Cham- pion und Veranstalter der Enduro Trophy, hat sich zur Aufgabe gemacht, den Motorsport im Schnee zu fördern und Rennsportbegeisterten die Möglichkeit zu bieten, sich mit ihren Offroad Competition Bikes, ATVs, Quads oder Motorschlitten zu messen. Zugelassen sind alle Modifikationen solange sich der Renn- sicherheit entsprechen. Für die Teilnahme an der Enduro Trophy ist keine Rennlizenz notwendig. Der Sie-
ger darf sich ENDURO SNOWCROSS MASTER nennen. Die Enduro Trophy ist aus der langjährig etablierten BHV Alpen Challenge entstanden und wird 2020 in dieser neuen Form zum ersten Mal ausgetragen.

Ausgetragen wird die Trophy am 8. Februar 2020 in Neukirchen am Großvenediger. Für viele Motorrad- fahrer ist der Ort aufgrund des größten Motorrad Festivals in den Alpen, des Club of Newchurchs, ein Begriff.

Nähere Informationen und Anmeldung unter: www.bhv-events.com

– 77‘ Minuten Langstreckenrennen für die Klassen Motorschlitten, Quad, ATV, Motocross
– Einzelfahrer oder 2er Teams und jede Klasse für sich
– Startzeiten: 10:00 Uhr Motorräder, 11:45 Uhr Quad/ATV, 13:15 Uhr SSV, 14:15 Uhr Motorschlitten

Siegerehrung (16:00) und After-Race-Party in der Pinzgauer Kanne mit großer Startnummern-Tombola und Super Hauptpreis!

Mehr in News/Rennen

X