Connect with us

Fahrer

Erneutes Podium für Hofer in Lacapelle Marival

Der österreichische Red Bull KTM MX2 Werksfahrer Rene Hofer landet beim letzten Vorbereitungsrennen für die bevorstehende Weltmeisterschaft im südfranzösischen Lacapelle Marival erneut auf dem Podium.

Zwei Wochen vor dem Startschuss der MX2 Weltmeisterschaft in Matterley Basin, nahm Rene Hofer beim Masters Motocross International in Lacapelle Marival teil. Bei perfekten Streckenbedingungen bestätigte der 18-Jährige, nach seiner Podestplatzierung beim Schlammrennen im Hawkstone Park, seine Form und platzierte sich in der Qualifikation auf Position 3, lediglich 0,5 Sekunden hinter dem schnellsten Fahrer und Teamkollegen Tom Vialle.

Hofer nahm zu Beginn des ersten MX2 Rennen die zweite Position ein und hielt im weiteren Rennverlauf mit dem Tempo des führenden Franzosen, Tom Vialle, mit. Der Oberösterreicher überquerte die Ziellinie nur 0,8 Sekunden hinter dem Laufsieger. Im zweiten Lauf der MX2 Klasse finishte der Red Bull KTM Factory Fahrer nach einigen Zweikämpfen auf Rang 5, welcher für den 3. Tagesrang ausreichte. “Ein weiteres Podium in Lacapalle beendet eine gute Vorsaison. 2-5 in den beiden Läufen für den 3. Gesamtrang und wirklich gute Rennen. Ich bin mit den Verbesserungen in den letzten Wochen zufrieden und kann es kaum erwarten, wenn in zwei Wochen die GP-Saison beginnt,” resümierte Rene Hofer. Im Superfinale, bei dem die besten 15 MX1 und MX2 Piloten teilnahmen, belegte der Österreicher als viertbester MX2 Pilot den 13. Rang.

© Bild: Haudiquert P./KTM

 

Mehr in Fahrer

X