Connect with us
© HSV Ried

Fahrer

Die HSV Ried Macht: Siege für Rauchenecker, Sandner & Ernecker

Tages- und Laufsiege für Pascal Rauchenecker, Michael Sandner, Maximilian & Moritz Ernecker – bei den derzeit möglichen internationalen Motocross-Rennen. Während die HSV Ried Rookies Maximilian und Moritz Ernecker mit großartigen Rennen im slowakischen Senkvice aufzeigten, beeindruckten Pascal Rauchenecker und Michael Sandner mit Tagessiegen in Loket, bei den Rennen zur CZ-Meisterschaft!

 „Loket war ein heißes Wochenende, mit einem sehr erfreulichen Ausgang“, freut sich Pascal Rauchenecker, der nach Platz 5 in der MX 1 Qualifikation dann zwei sehr starke Läufe fuhr: „In Lauf 1 habe ich etwas Zeit gebraucht bis ich in den Renn-Rhythmus kam, wurde dann hinter Max Nagl Zweiter. Im zweiten Rennen hatte ich einen sehr guten Start und attackierte von Beginn an, ich konnte dann ab Runde 3 in Führung gehen und meinen Vorsprung bis zur Zielflagge auf 22 Sekunden ausbauen“, so Pascal Rauchenecker, der sich damit heuer seinen ersten Tagessieg in der CZ-Staatsmeisterschaft der großen Rennklasse sicherte.

© Lenka Vranova

SANDNER in der MX 2 mit einem großen Doppelsieg in Loket (Tschechien) – ERNECKER-Brüder mit Siegen im slowakischen Senkvice

Michael Sandner, 2020 neu beim HSV Ried, fuhr in der MX 2 Klasse einen großen Doppelsieg ein. Der KTM-Pilot aus Rainbach präsentierte sich damit erneut bestens auf einer internationalen Rennstrecke und unterstrich damit auch seine derzeitige Top-Form.

In Senkvice (Slowakei) gewannen Maximilian und Moritz Ernecker ihre Rennklassen und feierten die 85ccm und 65ccm Tagessiege. Der 13-jährige Maximilian Ernecker konnte sich in einem besonders starken internationalen Teilnehmerfeld behaupten: „Das war ein ganz wichtiges Rennen, wo ich mich gegen viele sehr starke Fahrer durchsetzen konnte. Es läuft zur Zeit sehr gut“, so der Österreichische Jugend-Staatsmeister des Jahres 2019.

In den nächsten 14 Tagen wartet auf Maximilian und Moritz Ernecker ein wichtiges Training in Belgien: „Wir werden dort mit Pascal Rauchenecker trainieren und freuen uns schon sehr auf diese Zeit“, so Maximilian.

Mehr Infos zum HSV Ried und dem Motorsport-Jahr 2020 unter: www.hsv-ried-mx.at

© Text: HSV Ried | Bild:

Mehr in Fahrer

X