Connect with us
© Yamaha-Racing

U.S.

Dylan Ferrandis gewinnt ersten 250MX U.S. Nationals Titel

Der Traum von Dylan Ferrandis Motocross-Champion auf US-amerikanischem Boden zu werden, hat sich für den Franzosen erfüllt als er am vergangenen Samstag die Lucas Oil Pro Motocross 250MX-Meisterschaft mit dem dritten Tagesrang (2-5) auf dem Fox Raceway in Pala, Kalifornien, gewonnen hat. Es war für Ferrandis eine herausragende Saison, bei der er auch Anfang dieses Jahres seinen zweiten 250SX West-Titel in Folge gewann.

Der Franzose hatte in der letzten Runde der Saison einen Vorsprung von 18 Punkten. In Moto 1 hatte er einen großartigen Start als Dritter und hielt die Position für den größten Teil des Rennens. Er übernahm die zweite Position und lieferte sich ein spannendes Duell mit dem 17-jährigen Jett Lawrence, der am Ende seinen ersten Sieg einfahren konnte. Der Monster Energy Yamaha Werksfahrer baute seinen Gesamtvorsprung mit Rang 2 im ersten Rennen weiter aus. Er hatte nicht den Start, auf den er in Moto 2 gehofft hatte, aber da Ferrandis wusste, dass die Meisterschaft in seiner Reichweite war, fuhr er einen sicheren fünften Rang ins Ziel um seine erste Lucas Oil Pro Motocross-Meisterschaft zu gewinnen.

Dylan Ferrandis: „Der Gewinn dieser US-Motocross-Meisterschaft ist ein weiteres Traumziel. Ich habe wirklich viel Arbeit investiert, um es zu schaffen und es war überhaupt nicht einfach. Meine 250er Karriere mit der Supercross- und Motocross-Meisterschaft im selben Jahr zu beenden, ist so enorm, dass ich mir das nie vorgestellt hätte. Es ist so genial. Ich fühle mich gerade im Paradies. Es war gut, in Kalifornien in der Nähe der Heimat zu fahren. Leider war die Strecke sehr schwer zu fahren. Ich fühlte mich in Moto 1 stark und schaffte P2, um mich in eine sichere Position für die Meisterschaft zu bringen. Im zweiten Moto hatte ich einen kleinen Sturz und war Neunter. Ich bin zurückgekommen und bin am Ende locker gefahren, um die letzten Runden meiner 250er-Karriere zu genießen.“

Der Franzose wird ab dem kommenden Jahr auf eine 450ccm Yamaha wechseln und die 450SX und 450MX Klassen bestreiten.

Mehr in U.S.

X