Connect with us
© Yamaha-Racing

U.S.

Malcolm Stewart wechselt zu Star Racing Yamaha

Monster Energy Star Yamaha Racing freut sich, die Aufnahme von Malcolm Stewart in das 450-Team für die AMA Supercross-Saison 2021 bekannt zu geben. Der 250SX East-Champion 2016 wird zusammen mit Aaron Plessinger, dem 250SX West-Champion von 2018, und Dylan Ferrandis, dem zweifachen 250SX West-Champion, in der 450ccm Königsklasse an den Start gehen.

Stewart überzeugte mit Fortschritten in der Saison 2020, als er beim Saisonfinale einen vierten Rang einfahren konnte und damit die Saison als Siebter in der Gesamtwertung zu beenden. Der 28-Jährige möchte diese Dynamik in der nächsten Saison mit dem Monster Energy Star Yamaha Racing Team weiter ausbauen.

Malcolm Stewart: “Ich freue mich sehr, dem Team beizutreten. Ich kenne viele der Jungs aus der Zeit, als ich 2011 im Team war. Gareth Swanepoel ist mein Trainer und er arbeitet mit den Jungs zusammen. Außerdem habe ich dort ein paar Freunde. Es ist also keine große Veränderung für mich. Es fügt dem Puzzle nur ein weiteres Stück hinzu. Ich bin auf jeden Fall glücklich. Das Team hat viel Erfolg gehabt und die 250er Klasse dominiert. Sie haben ein phänomenales Setup und es macht es für uns alle spannender, Teil ihres ersten Jahres in der 450er Klasse zu sein. Ich habe das Gefühl, wir haben einige gute “Heavy Hitter”. Ich selbst, Dylan Ferrandis und Aaron Plessinger, jeder von uns hat 250 Titel gewonnen. Es sollte ein wirklich gutes Jahr werden. Es ist momentan nur Supercross, aber hoffentlich läuft es gut und wir können es in Zukunft in etwas verwandeln. “

Mehr in U.S.

X