Connect with us

Technik

Bell präsentiert brandneuen MOTO-10 SPHERICAL Limited Edition

64 Jahre nach der Vorstellung des ersten Bell 500-TX Helmes, präsentiert der führende US-amerikanische Helmhersteller den brandneuen und auf weltweit 1000 Stück limitierten, Bell MOTO-10 SPHERICAL. Der Helm wurde aus den Bedürfnissen von den weltbesten Motocross und Supercross Athleten, wie zum Beispiel Eli Tomac, Dylan Ferrandis, Gautier Paulin und vielen weiteren Fahren entwickelt. Als direkte Folge des Einflusses und Feedback der Fahrer, entstand Bell’s neueste Innovation mit einer gewinnbringenden Kombination aus erhöhtem Schutz, Gewichtsreduzierung, extremen Luftstrom und einer einzigartigen Passform.

Die Technologie des MOTO-10 SPHERCIAL

Spherical Technolgie powered by MIPS

Mit den Anforderungen des Rennsports steigt auch der Bedarf für erhöhten Schutz. Der Moto-10 ist der erste Offroad-Helm, der mit Spherical Technology ™  von MIPS® betrieben wird. Dieser 360° Schutz ist eine fortschrittlichere Technologie als das bisherige FLEX-System von Bell und verfügt über ein sogenanntes Ball-and-Socket-Design, wodurch verhindert wird, dass sich die Aufprallkräfte auf das Gehirn übertragen – schwerwiegende Kopfverletzungen können dadurch vermieden werden. Die EPP Innenschale des Moto-10 besteht aus einem weichen Material, erhöht den Tragekomfort und schützt den Kopf bei einem Sturz mit geringer Geschwindigkeit, wobei die äußere EPS Schale für den Schutz bei einem Aufprall mit höherer Geschwindigkeit sorgt.

Segmentierte 3K-Schale

Kühle Luft in den Helm zu bekommen ist der Schlüssel zum Erfolg, doch heiße Luft aus dem Helm zu bekommen ist noch wichtiger. Der Moto-10 ist der erste Helm in der Branche mit einem segmentierten Schalendesign, das über eine große Abluftöffnung verfügt, damit der Fahrer einen kühlen Kopf auch an heißen Tagen bewahren kann. In Kombination mit dem bewährten 3k Carbon überzeugt der Helm mit einer tollen Optik und einem geringem Gewicht von ca. 1450 Gramm. Zudem wurde an der Gewichtsverteilung und Balance gearbeitet, sodass sich der Helm beim Tragen um ein Vielfaches leichter anfühlt.

Thermal Exchange Airflow System

Bell legte bei der Entwicklung des neuen Helmes enorm großen Wert auf die Belüftung. Das Thermal Exchange Airflow System saugt kühle Luft wie ein Vakuum an und stößt die heiße Luft durch die seitlichen und hinteren Belüftungslöcher aus.

NMR Dämpfer

Es wurde nicht nur am Inneren des Moto-10 gearbeitet, sondern auch NMR (No Missed Races) Dämpfer an beiden Seiten des Helmes konstruiert. Diese Dämpfer bestehen aus einem weichen EPP-Material, das unter Last komprimiert, sich jedoch wieder zur Original-Form verändert, um die Wahrscheinlichkeit einer Schlüsselbeinverletzung durch den Kontakt mit dem Helm zu verringern. No Missed Races soll bedeuten, dass eine Schlüsselbeinverletzung zwar keine lebensbedrohliche Verletzung darstellt, der Fahrer durch die Vermeidung einer Verletzung keine Rennen versäumen muss und dadurch keine wertvollen Punkte in der Meisterschaft verliert.

Panorama Brillenanschluss

Um das Ganze abzurunden, bietet der Moto-10 den derzeit größten Brillenanschluss, der für eine optimale Abdichtung sorgt und ein massives Sichtfeld in Kombination mit modernen Brillen bietet.

Emergency Release System

Die magnetischen Wangenpolster sind zum Waschen einfach zu entfernen und mit dem Emergency Release System können die Polster im Notfall vor dem Abnehmen des Helmes gelöst werden.

 

Schweiß Management

Der Moto-10 wurde für die schnellsten Fahrer der Welt entwickelt und jeder Fahrer weiß, dass der Schweißaustritt eine große Rolle spielt. Mit der Kombination von T.E.A.S., sphärische Entlüftungskanäle und der segmentierten Schale hat Bell nicht nur eine branchenführende Belüftung geschaffen, sondern auch die Fähigkeit den Schweiß über die Stirn des Fahrers und weg von der Brille zu zwingen, um eine perfekte Sicht über die komplette Dauer eines Rennens zu gewähren. Die dazu verwendete Virus CoolJade™ Polsterung erzeugt durch das Material einen natürlichen Kühleffekt und ist einfach herauszunehmen und waschbar.

Visier

Die obere Schraube wurde beim Moto-10 von Bell erstmals entfernt und ermöglicht dadurch mehr Flexibilität und verbessert den Luftstrom über den Helm.

Preis und Details

Der MOTO-10 SPHERICAL ist eine limitierte Version von weltweit insgesamt 1000 Stück, davon lediglich 340 in Europa verfügbar. Die Wahrscheinlichkeit ist damit nicht allzu groß, überhaupt eine Limited Edition zu ergattern – schnell sein lohnt sich! Der Helm ist ab sofort bei diversen Händlern für rund € 900 verfügbar und beim Kauf sind folgende Schmankerl inkludiert:

  • Individuell nummerierter Limited Edition Helm
  • Limited Edition Premium Helmtasche
  • Extra Limited Edition Helmschild
  • Limited Edition Buch: “UNFOLDED, the Evolution of the Moto Series”
  • Limited Edition 3D Metallic-Aufkleber

Eine Standard-Version des MOTO-10 mit verschiedenen Ausführungen und Farben wird im August 2021 erscheinen, welche technisch identisch mit dem soeben erschienenen SHERICAL sind. Der Großhändler BIHR hat den Vertrieb von Bell Motorradhelmen seit etwa 2 Jahren in D/A/CH übernommen und Händleranfragen sind gerne erwünscht. Weitere Informationen zum Bell MOTO-10 SPHERICAL findet ihr unter bellhelmets.com. Über die Händlersuche von BIHR findet ihr alle Händler, welche Bell Helme vertreiben.

Mehr in Technik

X