Connect with us

Fahrer

Florian Hellrigl punktet bei ADAC MX Masters Finale

Florian startete am Wochenenden, als einziger Österreicher und Zweitaktfahrer, beim ADAC MX Masters in Reutlingen, in der Masterclass. Im Zeittraining konnte er in seiner Gruppe seine Zauner KTM SX 300 überraschend auf Platz 6 stellen, nur 1,5 sec, hinter dem späteren Tagessieger, Max Nagl. In der Startaufstellung der beiden Gruppen ergab das den hervorragenden 12. Platz.

In den beiden Rennläufen konnte er nach perfekten Starts, auf der sehr schwierigen Piste, in Lauf 1 Platz 23, in Lauf 2 P22 und in Lauf 3 P 20 erreichen. Die Rennläufe in dieser Liga sieht Florian als ein perfektes Training für sein Weiterkommen. In zwei Wochen geht es wieder weiter mit dem nächsten Lauf zur österreichischan MX Meisterschaft in Hochneukirchen/NÖ.

© Text: Hellrigl | Bild: Pixelcross.de

Mehr in Fahrer

X