Connect with us

Fahrer

HSV Ried Asse geben Vollgas

Moritz Ernecker ist jüngster 85ccm-Staatsmeister, Bruder Maximilian Ernecker hat in Imbach sogar Titelchancen in der Junioren ÖM. Marcel Stauffer gewinnt beide MX 2 ÖM Läufe in Hochneukirchen und liegt vor dem Finale in Imbach nur mehr 5 Punkte hinter dem Gesamtführenden. Auch Manuel Bermanschläger mit dem zweiten Platz in der MX OPEN ÖM in Lauf 1 und Alexander Banzirsch mit Rang 1 im Auner Cup von Hochneukirchen nehmen sich für Imbach viel vor. Dort will auch Simon Breitfuss in der Junioren ÖM die Chance auf den Titel nützen. Auch die Jugend gibt richtig Vollgas: Während HSV Ried – Pilot Rafael Hargassner seinen ersten Vize-Landesmeistertitel in Oberösterreich feiern darf, zeigen Tobias & Timo Scharinger, und Nico Kinz bei der FIM Europe Junior e-Motocross Meisterschaft groß auf…

2021 war bereits ein sehr erfolgreiches Motocross-Jahr für viele HSV Ried Fahrer. Auch nach dem Rennen in Mehrnbach zeigt die Erfolgskurve weiterhin nach oben. Moritz Ernecker holte sich mit erst 11 Jahren in Hochneukirchen am 3. Oktober den 85ccm-Motocross-Staatsmeistertitel, sein Bruder Maximilian liegt in der Junioren ÖM auf Gesamtrang 3. Am 17. Oktober können Marcel Stauffer und Simon Breitfuss in ihren Rennklassen Staatsmeister werden, auch die Jugend zeigt ein tolles Motocross. Die Youngsters überzeugten am vergangenen Wochenende in Teutschenthal (GER) bei der FIM Europe Junior e-Motocross Meisterschaft: Nico Kinz als 11.ter und 6.ter in den Läufen, Tobias Scharinger als 9.ter und 2.ter in den Rennen und Timo Scharinger als 16. unter 18.ter. Für die Nachwuchstalente des HSV Ried warten noch weitere Rennen und sie haben die Chance auf eine großartige Endplatzierung. Mehr Infos zum HSV Ried unter: www.hsv-ried-mx.at

© Text: HSV Ried

Mehr in Fahrer

X