Connect with us
© Ray Archer/KTM

Fahrer

Rene Hofer bei Skitour tödlich verunglückt

In tiefer Trauer müssen wir euch mitteilen, dass Rene Hofer im Alter von nur 19 Jahren bei einem Lawinenunglück tödlich verunglückt ist. Der Alberndorfer war mit einer Gruppe am Samstagnachmittag (4. Dezember) im Salzburger Lungau unterwegs, wobei sich gegen 13:45 Uhr in rund 2.400 Metern Höhe ein großes Schneebrett löste und insgesamt acht Tourengeher mitriss. Rene Hofer und zwei weitere Personen kamen dabei auf tragische Weise ums Leben. Zwei Personen verletzten sich und mussten ins Krankenhaus Tamsweg gebracht werden.

Wir trauern nicht nur um das seit Jahrzehnten größte Ausnahmetalent im österreichischen Motocross Sport, sondern auch um einen Freund und möchten unser tiefes Mitgefühl seinen Angehörigen in dieser schweren Zeit aussprechen. Unser Mitgefühl geht auch an die Familie der beiden anderen verstorbenen Personen.


Nach neuesten Informationen handelt es sich bei den weiteren verunglückten Personen um die Motocross Athleten Michael Weissmann und Bastian Wolf. Wir sind in dieser traurigen Zeit im Gedanken bei euch und eurer Familie!

 

Mehr in Fahrer

X