Connect with us

U.S.

Tomac schreibt mit dem sechsten Daytona SX-Sieg Geschichte

© Yamaha Racing

Tomac schreibt mit dem sechsten Daytona SX-Sieg Geschichte

Eli Tomac kämpfte sich am vergangenen Wochenende vor einem ausverkauften Publikum im Daytona International Speedway zu einem rekordverdächtigen sechsten Daytona Supercross-Sieg vor.

Tomac und das Monster Energy Yamaha Star Racing Team arbeiteten den ganzen Tag daran, das Setup für die herausfordernde Supercross-Strecke im Daytona International Speedway abzustimmen. Er qualifizierte sich als Fünfter und wurde Vierter in seinem Heat Race. Beim Main Event erwischte der Tabellenführer einen großartigen Start und kämpfte vorne mit, aber in der ersten Runde herrschte Chaos, als die Fahrer um die Positionen rangelten. Der Yamaha Werksfahrer blieb auf zwei Rädern und saß auf dem dritten Platz, mit seinen Augen darauf gerichtet, die Lücke zum Zweiplatzierten zu schließen. Er überholte in Runde 7 Chase Sexton und lieferte sich einen spannenden Kampf mit dem amtierenden 450SX-Champion Cooper Webb. Tomac nutzte die Chance als der Red Bull KTM Fahrer von einem überrundeten Fahrer aufgehalten wurde und gewann schlussendlich das Rennen mit einem Vorsprung von 5,2 Sekunden.

Sein sechster Sieg bei der 52. Ausgabe des Daytona Supercross schrieb Geschichte, indem er Ricky Carmichaels Rekord brach und Tomac zum siegreichsten Fahrer an diesem legendären Austragungsort machte. Es war auch sein vierter Sieg im Jahr 2022 wodurch er seinen Vorsprung in der Titeljagd auf 18 Punkte ausbaute, während die Serie in die zweite Hälfte der 17-Runden-Saison geht.

Eli Tomac: „Es ist unglaublich, Sieg Nummer sechs zu holen, und es war alles, was ich mir gewünscht habe! Es war allerdings ein harter Tag. Ich hatte früher am Tag ein bisschen Schwierigkeiten mit der Strecke, aber als die Lichter angingen, war es, als hätte ich einen Schalter umgelegt. Ich und Cooper (Webb) hatten die meiste Zeit des Rennens einen Zweikampf. Es ging auf den verschiedenen Teilen der Strecke hin und her und ich konnte profitieren, als er hinter einem Überrundeten feststeckte. Ich habe mich jedoch in die Position für diesen Schritt gebracht und einfach von dort aus weitergemacht. Es war so eine coole Nacht für uns.“

Daytona International SpeedwayDaytona, Florida
AMA Supercross Championship

Anzeigen | Werbe mit uns!


Mehr in U.S.

X