Connect with us

Fahrer

Honda Schmidinger: Rennbericht – ÖM Auftakt in Paldau

Honda Schmidinger: Rennbericht – ÖM Auftakt in Paldau

Der Saisonauftakt zur österreichischen Motocross Staatsmeisterschaft 2022 wurde am Ostermontag 18. April 2022 in Paldau/Stmk ausgetragen. Mit starken neuen Fahrern präsentiert sich das Team Honda Schmidinger MSV Weyer in 3 Klassen.

Die Neuzugänge im Team, Lukas Hirsch und Patrick Wimmer starten auf ihrer neuen Honda CRF450R in der MX Open ÖM. Aufgrund des starken Teamzuwachs in der MX Open ÖM, und um zumindest mit einem Fahrer auch in der MX2 ÖM vertreten zu sein, wechselte Andreas Schmidinger in die MX2 ÖM und startet dort mit der brandneuen Honda CRF250R. Mit Maximilian Mazur ist sogar in der Jugend ÖM erstmals seit vielen Jahren wieder eine Honda CRF150R am Start.

In der Qualifikation sicherte sich Lukas Hirsch in der MX Open ÖM den 13. Startplatz und Patrick Wimmer Rang 15. Andreas Schmidinger konnte in der MX2 Qualy auf Rang 9 landen.

Beim Start zum ersten MX2 Lauf zeigte Andreas Schmidinger bei seinem ersten MX2 Rennen seit 2011 einen seiner Super Starts und bog auf Rang 1 in die erste Kurve ein. Durch einen Anstoß von den nachkommenden Fahrern musste er aber in der ersten Kurve weit gehen und reihte sich auf Rang 5 wieder ins Feld ein. Aufgrund eines Bandscheibenproblems im Februar und der dadurch bedingten Trainingspause, kämpfte Andreas nach nur 3 Wochen Vorbereitungszeit mit harten Armen. Mit seiner Routine belegte er im Ziel mit Rang 8 ein gutes Ergebnis und landete damit auch in der Tageswertung auf Rang 8.

Im ersten MX Open Lauf zeigte Lukas Hirsch auf seiner neuen Honda einen tollen Start und bog auf Rang 3 in die erste Kurve ein. Von dem starken Fahrerfeld und dem hohen Speed in der Spitzengruppe mitgerissen, verbrauchte er etwas zu viel Energie in der Anfangsphase und verlor etwas seinen Rhythmus gegen Rennende. Mit Rang 11 im Ziel zeigte er aber dennoch ein gutes Ergebnis für den ersten Lauf der Saison. Patrick Wimmer blieb im Startgatter hängen und musste das Feld von hinten aufrollen. Immerhin schaffte er es dennoch bis in die Punkteränge vor auf Rang 19.

Im zweiten MX2 Lauf hatte Andreas keinen perfekten Start, war aber dennoch in der Spitzengruppe zu finden. Mit einem sehr konstanten Lauf mit Rundenzeiten die von Anfang bis Ende innerhalb von einer Sekunde waren, sicherte er sich mit ein paar netten Zweikämpfen erneut Rang 8 und hatte viel Spaß auf dem kleinen Motorrad.

Beim Start zum zweiten MX Open ÖM Lauf zeigte Lukas Hirsch erneut einen Top Start und war erneut ganz vorne zu finden. Mit einem sichtlich besseren Rhythmus zeigte er einen guten Lauf und konnte mit Rang 7 im Ziel ein sehr gutes Ergebnis einfahren und in der Tageswertung auf Rang 8 landen. Patrick Wimmer hatte in Lauf 2 keinen guten Start und kam auf der sehr anspruchsvoll ausgefahrenen Strecke noch nicht so gut zurecht und kam aber mit Rang 20 zimmerhin noch in die Punkteränge.

Bereits am kommenden Sonntag den 24. April wird in Sittendorf/NÖ der bereits zweite MX ÖM Lauf der Saison ausgetragen.

© Text: Schmidinger

PALDAUPaldau, Steiermark
Österreichische Motocross Staatsmeisterschaft

Anzeigen | Werbe mit uns!


Mehr in Fahrer

X