Connect with us

Fahrer

Comeback für Moritz Ernecker in der Jugend ÖM

Comeback für Moritz Ernecker in der Jugend ÖM

Moritz Ernecker ist wieder zurück, der Österreichische Motocross-Jugend-Staatsmeister des Jahres 2021 konnte in Weyer (OÖ) am 29. Mai ein gutes Comeback feiern. Mit Rang 4 im ersten Jugend-ÖM-Rennen zeigte der HSV Ried – Rookie auf, leider musste der Husqvarna-Racer im zweiten Lauf nach Sturz aufgeben.

Maximilian Ernecker schaffte als jüngster Starter in der MX 2 ÖM – Tagesrang 7 (!), und kam in den Rennen auf die Plätze 8 und 7: „Ich bin grundsätzlich mit den Rennen in Weyer zufrieden und kann sicherlich auch viel mitnehmen. Das waren auch wichtige Läufe, jetzt freue ich mich schon auf die nächsten Rennen“.

Beide HSV Ried Talente zeigten in Weyer einen guten Motocross-Sport, leider können aufgrund zahlreicher Terminüberschneidungen nicht alle ÖM-Termine wahrgenommen werden: „Wir sind so viel unterwegs und es gibt heuer wirklich viele Terminkollisionen, aber wir nützen jede Rennmöglichkeit“, sagt Maximilian.

Die Laufergebnisse in Weyer am 29. Mai 2022

Maximilian Ernecker: Rang 8 im ersten MX 2 ÖM Lauf und Rang 7 im zweiten MX 2 ÖM Lauf

Moritz Ernecker: Rang 4 im ersten Jugend-ÖM-Lauf

© Text: Ernecker

WEYERWeyer, Oberösterreich
Österreichische Motocross Staatsmeisterschaft

Anzeigen | Werbe mit uns!

Mehr in Fahrer

X