Connect with us

Rennen

Die Enduro ÖM am Red Bull Ring, offen für alle

Die Enduro ÖM am Red Bull Ring, offen für alle

Am kommenden Sonntag fällt der Startschuss für die „NEUE ENDURORUNDE“ am Red Bull Ring! Rund 3000 Holzpflöcke und weit über 10 km Absperrzaun lassen erahnen, wie groß die Erweiterung für die Enduro Sportler werden wird! Der bestehende Offroad Bike Track ist hier natürlich nicht inbegriffen und wird ebenfalls in die „lange Runde“ mit eingebaut!

Das absolute Highlight:

Beim Event dürfen alle ambitionierten Zweiradartisten unbürokratisch teilnehmen, egal ob mit, oder ohne Lizenz!

Folgende Hobbyklassen gibt es für diejenigen, die keine Lizenz besitzen zur Auswahl:

  • Klasse Jugend (ohne Lizenz) bis 85 ccm 2- Takt oder bis 150 4- Takt
  • Klasse Senior (Jahrgang 1977 und älter, ohne Hubraumbegrenzung)
  • Klasse E1 (125ccm 2T bis 150ccm 2T und 150ccm 4T bis 250ccm 4T)
  • Klasse E2 (175ccm 2T bis 250ccm 2T und 290ccm 4T bis 450ccm 4T)
  • Klasse E3 (über 290ccm 2T und über 475ccm 4T)

Die Klassen Jugend und Senior müssen 4 Runden (3 gezeitet) und alle anderen Klassen 6 Runden (5 gezeitet) absolvieren!

Die Onlineregistrierung und alle weiteren Infos gibt´s auf www.family-enduro.at unter dem „Enduro ÖM“ Button. Beim Spielbergevent ist für kurzentschlossene endlich auch wieder eine vor Ort Nennung möglich!

© Text: Peter Bachler | Bild: Johannes Kundegraber

Anzeigen | Werbe mit uns!


Mehr in Rennen

X