Connect with us

Fahrer

Doppelsieg für Ricardo Bauer in Spanien

Doppelsieg für Ricardo Bauer in Spanien

Die traditionsreiche, selektive Naturstrecke des ehemaligen GP Veranstalters im spanischen Talavera de la Reina war der Austragungsort des dritten Meetings der EMX 65 der SW Zone. Auf die Piloten wartete ein beeindruckendes Gelände gespickt mit großen Sprüngen und imposanten Steilfahrten.

Bei perfektem MX Wetter und griffigem Untergrund ging es in das erste Training und von hier an war klar, dass der 11-jährige Burgenländer sicher wieder um Topplatzierungen kämpfen wird können. Ricardo pilotierte seine pfeilschnelle KTM 65 SX in jedem Training und in der Qualifikation an die vorderste Stelle und durfte sich somit am Sonntag den besten Startplatz aussuchen. Ein Platz innerhalb der Top 5 war alles was Ricardo beim Start zum ersten Lauf benötigte, um sich sukzessive nach vorne zu arbeiten und diesen Lauf für sich zu entscheiden.

Im zweiten Rennen reichte die Poleposition aus, um sich abermals in Lauerstellung um den Tagessieg zu begeben. Noch vor Ablauf der 12 Minuten Renndauer konnte sich der junge Österreicher an die 2. Position setzen und dort entbrannte ein rundenlanger, sehenswerter und fairer Kampf um die Spitze. Letztendlich konnte niemand die Pace von Ricardo über die gesamte Distanz mitgehen und er gewann auch das 2. Rennen. Mit diesem Doppelsieg konnte Ricardo Laufsieg Nummer 3 und 4 der laufenden Saison verbuchen!

Somit war es ein perfektes Wochenende, welches nicht nur mit dem Tagessieg belohnt wurde, sondern der junge MX Team Schönberg Lachtal Pilot konnte mit diesem Doppelsieg auch die Führung in der Gesamtwertung übernehmen!

Bevor es nun Richtung Portugal geht, wo die nächsten beiden Läufe zur EMX 65 auf dem Plan stehen, wird Ricardo mit seinem Trainer noch an der Regeneration arbeiten. Ein wenig Ausdauer- und Fahrtraining stehen ebenfalls auf der Tagesordnung, damit Ricardo bestens gewappnet für den nächsten Einsatz ist!

Ricardo bedankt sich wie immer bei seinen Eltern und seinen Sponsoren, sowie seinem Trainer und all seinen Unterstützern recht herzlich- ohne deren treue Unterstützung wären diese Erfolge nicht möglich.

© Text: Ronald Großkopf

Anzeigen | Werbe mit uns!


Mehr in Fahrer

X