Connect with us

Fahrer

Marcel Stauffer punktet in der MX2-WM in Teutschenthal

Marcel Stauffer punktet in der MX2-WM in Teutschenthal

Der Grand Prix in Teutschenthal ist immer wieder ein Highlight für das WZ Racing Team, denn im Talkessel heizen die deutschen Fans ihren Lieblingen besonders ein. In der Weltmeisterschaft geht Marcel Stauffer momentan als Einzelkämpfer für das Sassenburger Team an den Start und der Österreicher setzt sich trotz seines gebrochenen Fingers gut in Szene: „Am Samstag konnte ich im Qualifying einen guten Start und ein solides Rennen fahren, was mir die zehnte Startposition für den Renntag bescherte.“

Körperlich angeschlagen musste Marcel am Sonntag in beiden Motos etwas Tribut zollen und in der zweiten Rennhälfte Speed rausnehmen. Trotzdem punktete Stauffer in beiden Wertungsläufen mit einem 15-17-Ergebnis. Nun stehen für Marcel erst einmal weitere Arztbesuche auf dem Plan, so dass er die kommenden Rennen hoffentlich wieder vollkommen fit ans Gatter gehen kann.

© Text: Andrea Schon

Anzeigen | Werbe mit uns!


Mehr in Fahrer

X