Connect with us

Fahrer

Top-Rennen der HSV Ried Asse Sandner, Ernecker und Bermanschläger

Top-Rennen der HSV Ried Asse Sandner, Ernecker und Bermanschläger

  • Michael Sandner mit zwei Top 5 Ergebnissen beim ADAC MX Masters in Möggers (Vorarlberg)
  • Manuel Bermanschläger in der Slowenischen Meisterschaft zweimal Zweiter
  • Moritz Ernecker – bester Österreicher im ADAC MX Junior Cup

„Die Konkurrenz war in Möggers stark, deshalb freut es mich sehr, dass ich in beiden Rennen sehr gut vom Start wegkam und auch in den Rennen einen guten Speed fahren konnte“, sagt Moritz Ernecker, der in den Läufen des ADAC MX Junior Cups mit den Rängen 14 und 15 gute Ergebnisse erreichen konnte. Als bester Österreicher in dieser Klasse zeigte der HSV Ried Nachwuchsfahrer auch mit guten Starts auf, war an der Hole-Shot-Line jeweils  unter den Top 3: „In beiden Rennen war ich am Start unter den ersten 3, auch über die Distanz gelang mir eine gute Performance“.

Michael Sandner: „Hab mich das ganze Wochenende sehr gut gefühlt“

KTM-Pilot Michael Sandner lieferte eine sehr gute Leistung im ADAC MX Masters von Möggers ab: Nach Holeshot und Rang 5 im ersten Rennen, kam der Rainbacher in den Läufen 2 und 3 auf die Plätze 11 und 4: „Ich bin mit meiner Leistung sehr zufrieden“. Hauptaugenmerk von Michael Sandner in der heurigen Saison ist die EMX OPEN (Europameisterschaft). Dort will der 23-Jährige um den Titel kämpfen.

Manuel Bermanschläger konnte mit zwei zweiten Plätzen in der Slowenischen Staatsmeisterschaft auch ein sehr erfreuliches Wochenende verbuchen: „Das war ein solider Renntag“, lächelte der Husqvarna-Pilot. Mehr Infos unter: www.hsv-ried-mx.at

© Text: HSV Ried| Bild: ADAC Motorsport

Anzeigen | Werbe mit uns!


Mehr in Fahrer

X